Counting Crows


Hingehört: L.A. – „King Of Beasts“

Hinter L.A. verbirgt sich der aus Mallorca stammende Luis Albert Segura. Auf seinem fünftem Album „King Of Beasts“ erweist er sich als eingebildeter, geschmackloser Kitschkönig.

King Of Beasts L.A. Kritik Rezension

Pinegrove Cardinal Kritik Rezension

Hingehört: Pinegrove – „Cardinal“

Das zweite Album von Pinegrove ist ein gnadenlos schönes Americana-Fest: Manchmal werden die Songs auf „Cardinal“ mit jeder Sekunde intensiver, rührender und packender.


Hingehört: Evening Hymns – „Spectral Dusk“

Künstler Evening Hymns Album Spectral Dusk Label Strange Ways Erscheinungsjahr 2012 Bewertung Das menschliche Ohr kann pro Sekunde bis zu 50 eintreffende Sinneseindrücke unterscheiden – und damit mehr als doppelt so viele Eindrücke verarbeiten wie das Auge. Das ist ziemlich erstaunlich. Aber für Jonas Bonetta, die treibende Kraft hinter Evening […]

"Spectral Dusk" ist eher ernsthaft als traurig - und meisterhaft.

"The Gangs Are Gone" zeigt: Amerika beginnt in Ahlen.

Hingehört: Black Rust – „The Gangs Are Gone“

Für das zweite Album von Black Rust ist „The Gangs Are Gone“ der perfekte Titel. Wenn die Gangs verschwunden sind, dann können sich schließlich die Aufrechten wieder auf die Straßen trauen, die Gutmenschen, sogar die Weicheier. Und genau das sind Black Rust. Und zwar vorzügliche.


Luxuslärm? Das wäre auch eine schöne Umschreibung für den Fotos-Sound.

Fotos, Werk 2, Leipzig 1

„Das Publikum war wirklich sehr faul. Insofern muss man der Band echt Respekt zollen“, sagt einer der Besucher ganz richtig zu seinen beiden Begleiterinnen, als er nach dem Konzert von Fotos das Werk 2 verlässt. Begeisterung klingt anders. Doch man muss zugeben: Der Mann hat recht. Mit schwierigem Publikum haben […]


Hingehört: Collective Soul – „Afterwords“

Künstler Collective Soul Album Afterwords Label India Erscheinungsjahr 2008 Bewertung *1/2 Ein seltsames Kollektiv ist das. Tatsächlich fast ohne fremde Hilfe haben Collective Soul zehn Millionen Platten verkauft. Das Quintett aus Georgia sieht sich selbst irgendwie in der Nachfolge von Grunge, vermarktet sein neues Album aber exklusiv über eine Supermarktkette. […]


Hingehört: Counting Crows – „Recovering The Satellites“

Künstler Counting Crows Album Recovering The Satellites Label Geffen Erscheinungsjahr 1996 Bewertung **1/2 Knapp acht Minuten länger als sein Vorgänger ist Recovering The Satellites. Doch es sind entscheidende Minuten. Denn wo August And Everything After noch weitestgehend kompakt und vor allem stimmig in der Atmosphäre war, fehlt den Counting Crows […]