Johanna Gastdorf


Draufgeschaut: Ruhm

Viele Stars, tolle Bilder: Die Verfilmung des Romans von Daniel Kehlmann glänzt vor allem auf der formalen Ebene.

Schriftsteller Leo Richter (Stefan Kurt) und seine Freundin (Julia Koschitz) sind nur per Handy mit der Heimat verbunden.

Draufgeschaut: Es war einer von uns

Auf einer Party wird Johanna mit K.o.-Tropfen betäubt und dann auf dem Heimweg vergewaltigt. Die Ermittlungen der Polizei ergeben: Der Täter muss einer der Partygäste gewesen sein, also aus ihrem engsten Freundeskreis kommen. „Es war einer von uns“ erzählt erfreulich sensibel von einer Frau, die jede Sicherheit verliert.

Johanna (Maria Simon) verdächtigt Björn (David Striesow), sie vergewaltigt zu haben.