U2


Hingehört: The Ramona Flowers – „Dismantle And Rebuild“




“Hugeness may be imminent”, lautet die Prognose des Guardian für das erste Album von The Ramona Flowers. Man sollte das als Warnung verstehen, denn das Quintett aus Bristol bietet zwar manchmal Talent, aber leider immer auch eine Überdosis Pathos.

Das Debüt der Ramona Flowers scheitert am eigenen Kalkül.

Hingehört: Marius Müller-Westernhagen – „Affentheater“




Künstler Marius Müller-Westernhagen Album Affentheater Label Warner Erscheinungsjahr 1994 Bewertung „Rock ’n’ Roll, cool und deutsch, das ging plötzlich“, hat das Zeit Magazin in diesen Tagen das Verdienst von Marius Müller-Westernhagen beschrieben. In der Tat kann man sich heute kaum vorstellen, welchen Effekt ein Song wie Mit Pfefferminz bin ich […]

Person und Pose sind auf "Affentheater" schwer zu unterscheiden.

Hingehört: Placebo – „B3“




Ein Versprechen lösen Placebo mit „B3“ ein. Als Lebenszeichen und Appetizer für das nächste Album funktioniert die EP allemal.

Einen Vorgeschmack aufs neue Album liefern Placebo mit "B3".

Hingehört: Biffy Clyro – „Opposites“ 1




Beinahe wären Biffy Clyro an den Aufnahmen zu „Opposites“ zerbrochen. Nachdem sie sich zusammengerauft haben, gibt es nun gleich ein Doppelalbum mit 20 Tracks. Und jeder einzelne davon beweist die Meisterschaft, mit der Biffy Clyro mittlerweile Rockmusik betreiben.

Leidenschaft und Ambition sind die wichtigsten Zutaten für "Opposites".

Prominente Gäste und eigener Stil: das sind zwei der Erfolgsfaktoren für "Country, God Or The Girl".

Hingehört: K’Naan – „Country, God Or The Girl“




K’Naan kann eindeutig nicht nur Fußballhymnen. Auf „Country God Or The Girl“ vereint der Kanadier durchweg HipHop, Soul, Pop und Sounds aus seinem Geburtsland Somalia zu einem schillernden, sehr unterhaltsamen Mix.