Monatliche Archive: Februar 2016


George Fest Harrison Kritik Rezension CD DVD

„George Fest“

Ein Tributkonzert für George Harrison gab es schon 2002, ein Jahr nach seinem Tod. Das „George Fest“ ist eine Neuauflage davon, allerdings mit deutlich jüngeren Acts und einem Fokus auf weniger bekannte Songs. Ein sehr würdevoller Konzertabend, den es jetzt auf DVD gibt.


Steve Mason – „Meet The Humans“

Schon bei der Beta Band hat es Steve Mason wunderbar verstanden, Cleverness und Wärme zu vereinen. Auf seinem neuen Soloalbum „Meet The Humans“ klingt er außerdem so zuversichtlich wie lange nicht.

Meet The Humans Steve Mason Kritik Rezension Album

Der goldene Handschuh Heinz Strunk Rezension Kritik

Heinz Strunk – „Der goldene Handschuh“

Extrem, brutal und erschütternd ist das neue Buch von Heinz Strunk. „Der goldene Handschuh“ erzählt die Geschichte eines Frauenmörders – und zeigt, wie brüchig unsere Zivilisiertheit ist.


Charlie Cunningham, Werk 2, Leipzig

Gerade einmal drei EPs hat Charlie Cunningham bisher veröffentlicht. Kann so jemand ein spannendes Konzert bestreiten, nur mit seiner Gitarre? Die Antwort nach einem Abend in Leipzig heißt: ja.

Charlie Cunningham Konzert live Leipzig Werk 2

Szene aus dem Film Gravity mit Sandra Bullock

Gravity

Nachdem ihre Raumfähre von Weltraumschrott getroffen wurde, sind zwei Astronauten allein im All und aufeinander angewiesen. „Gravity“ ist ästhetisch brillant und formal mutig, aber inhaltlich flach.


Hingehört: School Of Seven Bells – „SVIIB“

Ende 2013 starb Benjamin Curtis, die eine Hälfte von School Of Seven Bells, im Alter von 35 Jahren. Seine Bandkollegin Alejandra Deheza hat das verbliebene Material für ein letztes Album weiterentwickelt. „SVIIB“ ist ein sehr würdiger Abschluss.

School Of Seven Bells Kritik Rezension

Jordan Klassen – „Javelin“

Im Kern macht Jordan Klassen einfach Folksongs. Auf seinem zweiten Album „Javelin“ reichert er sie aber sehr geschickt mit interessanten Beats und Elektronik an.

Jordan Klassen Javelin Kritik Rezension

Neo So Pitted Rezension Kritik

Hingehört: So Pitted – „Neo“

Wut, Frust und Ärger sind der Treibstoff für So Pitted aus Seattle. Auf ihrem Debütalbum „Neo“ finden sie erstaunlich viele Formen dafür.


Bernard + Edith Jem Kritik Rezension

Hingehört: Bernard + Edith – „Jem“

Bernard + Edith kommen aus Manchester und machen etwas, das man „Ethno-Industrial“ nennen könnte. Ihr Debütalbum „Jem“ ist in erster Linie gespenstisch.


Draufgeschaut: Die Queen

Als Prinzessin Diana stirbt, will das Königshaus eine Beisetzung im kleinsten Kreis. Die Öffentlichkeit will ein Staatsbegräbnis. Aus diesem scheinbar banalen Konflikt macht Stephen Frears in „Die Queen“ einen faszinierenden Einblick ins Königshaus.

Die Queen Film Rezension Kritik