Eels


The Deconstruction Eels Kritik Rezension

Eels – „The Deconstruction“

Seid freundlich zueinander, seid rücksichtsvoll. Mit diesem Appell klingen die Eels auf „The Deconstruction“ so wenig verzweifelt wie nie – und natürlich weiterhin großartig.


Mark Oliver Everett – „Things The Grandchildren Should Know“

Als Teenager wollte sich Mark Oliver Everett umbringen, weil er so unglücklich war. Danach erlebte er noch unzählige weitere Tragödien. „Things The Grandchildren Should Know“ erzählt, wie aus ihm trotzdem der Sänger der Eels und somit ein Rockstar werden konnte. Das ist rührend, erhellend und sehr intelligent.

Things The Grandchildren Should Know Mark Oliver Everett Kritik Rezension

Im Juni 2014 machten die Eels in London Station.

Eels – „Royal Albert Hall“

Zum zweiten Mal gastierten die Eels im Juni in der Royal Albert Hall. Das Livealbum dazu zeigt, wie sehr ihre Songs als Gesamtkunstwerk gelten können.


Carl (Jim Carrey) ändert sein Leben, und das führt ihn unter anderem zu Allison (Zooey Deschanel).

Der Ja-Sager

Ein sehr guter Soundtrack, ein paar sehr gelungene Figuren – daneben hat „Der Ja-Sager“ leider nur viel Durcheinander zu bieten.


Die besten Lieder für den Winter 1

Es ist kalt. Es schneit. Es friert. Schrecklich. Der Verkehr liegt lahm, die Schuhe sind ruiniert, die Nase läuft. Das Schlimmste daran: Der Winter dauert noch mindestens vier Monate – also noch rund doppelt so lange wie die Karriere von LaVive. Immerhin: Mit dem iPod lässt sich das Wetter ertragen. […]