Hingehört: Solarrio – „Solarrio“

Früher hieß er KD Supier und war vor allem als HipHop-Produzent auffällig, jetzt heißt er Solarrio und macht Elektropop. Seine Debüt-EP unter diesem Namen zeigt viel technisches Können, aber wenig Identität.

Solarrio Rezension Kritik

Yalta Club Hybris Rezension Kritik

Hingehört: Yalta Club – „Hybris“

Auf die Attentate in ihrer Heimatstadt Paris reagieren Yalta Club auf ihrem zweiten Album „Hybris“ mit noch mehr guter Laune und weniger Zynismus. Das klingt oft genug betörend.


Draufgeschaut: Die Verurteilten

Zweimal lebenslänglich lautet das Urteil für Andy Dufresne. Im Gefängnis will er sich nicht damit abfinden. „Die Verurteilten“ ist sagenhaft spannend, wagt erstaunlichen Realismus und lebt von zwei großartigen Hauptdarstellern.

Die Verurteilten Film Kritik Rezension

Hingehört: Coldcut – „Only Heaven“

Nach zehn Jahren gibt es wieder einen physischen Tonträger von Coldcut. Die Elektronik-Pioniere klingen auf „Only Heaven“ äußerst zeitgemäß, auch dank starker Gäste.

Coldcut Only Heaven Kritik Rezension

The Royal Tenenbaums Kritik Rezension

Draufgeschaut: The Royal Tenenbaums

Von der ewigen Pubertät erzählt Wes Anderson in „The Royal Tenenbaums“ und reizt dabei die sinnlichen Möglichkeiten des Kinos wundervoll aus.