Durchgelesen: Jens Balzer – „Pop“

Auf Pop als Panorama der Gegenwart blickt Musikkritiker Jens Balzer in seinem Buch, Er ist oft unterhaltsam und manchmal hellsichtig – kreist aber viel zu sehr um seinen eigenen Geschmack.

Pop Jens Balzer Kritik Rezension

Hit Reset The Julie Ruin Rezension Kritik

Hingehört: The Julie Ruin – „Hit Reset“

Mit „Hit Reset“ haben The Julie Ruin rund um Kathleen Hanna ein Album gemacht, auf dem immer Action und niemals Stillstand herrscht, das stets kurzweilig ist, aber in keinem Moment unreflektiert.


Pinegrove Cardinal Kritik Rezension

Hingehört: Pinegrove – „Cardinal“

Das zweite Album von Pinegrove ist ein gnadenlos schönes Americana-Fest: Manchmal werden die Songs auf „Cardinal“ mit jeder Sekunde intensiver, rührender und packender.


Hingehört: Emika – „DVA“

Auf dem zweiten Album von Emika kann man miterleben, was passiert, wenn Musik im Glauben an ihre eigene Bedeutsamkeit ertrinkt.

Emika DVA Kritik Rezension

Malen oder Lieben Kritik Rezension

Draufgeschaut: Malen oder Lieben

Nach langjähriger Ehe kaufen Matthieu und Madeleine ein Haus auf dem Land – und entdecken dort die Reize des Partnertauschs. „Malen oder Lieben“ erzählt das erfreulich sinnlich und zurückhaltend.


Marguerite Yorcenar Der Fangschuss Kritik Rezension

Durchgelesen: Marguerite Yourcenar – „Der Fangschuss“

Eine verhinderte Liebesgeschichte aus dem Baltikum in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg erzählt Marguerite Yorcenar in „Der Fangschuss“. Der Roman ist nicht nur psychologisch scharf beobachtet und mit großer Tragik versehen, sondern hat oft geradezu prophetische Züge.


So wird das Highfield 2016

Werden Scooter von Hardrockfans akzeptiert? Bringen Rammstein wohl Sophia Thomalla mit? Und wie fühlt sich ein Festivalauftritt eigentlich für eine Nachwuchsband an? Hier gibt es die ultimative Vorschau auf das Highfield 2016.

Highfield Festival Logo 2016