Ginnifer Goodwin


Mona Lisas Lächeln 1

Katherine Watson will in den 1950er Jahren vorleben, was eine emanzipierte Frau leisten kann – und eckt damit allerorten an. „Mona Lisas Lächeln“ ist so etwas wie die weibliche (und weniger rührende) Entsprechung zum „Club der toten Dichter“.

Katherine Watson (Julia Roberts, links) will ihren Schülerinnen beibringen, was Kunst ist.