Ursina Lardi


Sag mir nichts

Aus heiterem Himmel beginnen Lena und Martin, die beide verheiratet sind, eine Affäre. „Sag mir nichts“ zeigt, wie reizvoll das Versprechen der Unbeschwertheit sein kann – und wie zerbrechlich es ist.

Sag mir nichts Filmkritik Rezension

Rund um einen Gutshof ereignen sich seltsame Verbrechen.

Das weiße Band

Der Untertitel lautet „Eine deutsche Kindergeschichte“, sie spielt kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs und sie wird in schwarz-weiß erzählt. Harmlos ist allerdings nichts an diesem Film. „Das weiße Band“ ist eher ein Lehrstück über Brutalität.