Annett Renneberg


Devot

Anja will sich umbringen, wird aber kurz vorher von einem Fremden aufgegabelt und landet in seinem Bett. „Devot“ ist ein Thriller mit starken Darstellern und wenig Plausibilität.

Anja (Annett Renneberg) landet im Bett von Henry (Simon Böer).

Katja (Annett Renneberg) wird von ihrem Vater (Michael Kind) missbraucht.

Draufgeschaut: Das Böse

In einer katholischen Kleinstadt werden zwei kleine Jungs erdrosselt. Bei den Ermittlungen tun sich hinter der frommen Fassade Abgründe auf. „Das Böse“ hat viele gute Ideen, macht aber viel zu wenig daraus.