Gefährliche Liebschaften


Draufgeschaut: Untold Scandal

Ein berühmter Verführer glaubt so sehr an seine Unwiderstehlichkeit, dass er sich auf eine riskante Wette einlässt: „Untold Scandal“ verlegt die Geschichte von „Gefährliche Liebschaften“ nach Südkorea und glänzt eher mit Ausstattung und Erotik als mit Spannung.

Untold Scandal Filmkritik Rezension

Isabelle (Catherine Deneuve) und Valmont (Rupert Everett) werden von Partnern zu Gegnern.

Draufgeschaut: Gefährliche Liebschaften

„Gefährliche Liebschaften“ verlegt die Handlung des legendären Briefromans in die 1960er Jahre. Das funktioniert nicht reibungslos und hat einige Längen. Dafür entschädigen aber großartige Schauspielleistungen.