Miley Cyrus


Hingehört: Foxes – „All I Need“

Dass sich ihr Ehrgeiz nicht nur auf Verkaufszahlen bezieht, sondern auch aufs Songwriting, hatte Foxes schon mit ihrem Debüt gezeigt. Ihr zweites Album bestätigt ihren Ruf als ambitionierte Pop-Künstlerin.

Foxes All I Need Kritik Rezension

Cover des Albums Purpose von Justin Bieber

Hingehört: Justin Bieber – „Purpose“

Auch mit seinem vierten Album „Purpose“ bricht Justin Bieber wieder alle Rekorde. Hört man sich die Platte an, fragt sich nur: Warum? Und warum fängt er mit dem Mega-Erfolg so wenig an?


Wann schickt endlich jemand diese Damen wirklich in die Wüste?

Sex And The City 2

Ihre Probleme in New York wollen Carrie und ihre Freundinnen mit einer Reise in den Nahen Osten hinter sich lassen. „Sex And The City 2“ ist so schlimm, dass man sich wünscht, jemand würde diese vier Dumpfbacken endlich wirklich in die Wüse schicken.


Ebenfalls unter den Top75 der Songtitel vertreten: Miley Cyrus. Foto: Sony Music

Die 75 besten Songtitel des Jahres 2013

Ein guter Songtitel soll cool klingen, witzig sein oder clevere Verweise enthalten. Ich habe geschaut, wer das 2013 am besten hinbekommen hat. Mit dabei: Kings Of Leon, Tocotronic, Jake Bugg und Miley Cyrus.


Hingehört: Miley Cyrus – „Bangerz“

Miley Cyrus versprich auf ihrem neuen Album „Bangerz“, also: Kracher. Das ist eine Lüge, beinahe vom ersten Ton an. Viel enttäuschender als die Melodien dieser Platte ist aber ihre Harmlosigkeit.

Nur selten zeigt sich Miley Cyrus auf "Bangerz" als das Biest, das sie gerne sein will.