Roberto Saviano


Gomorrha

Den Faktenberg aus dem Sachbuch „Gomorrha“ macht die Verfilmung zu einem Werk, das unverkennbar Fiktion und atmosphärisch gelungen ist. Es fehlt allerdings das Empörungspotenzial, das in der Buchvorlage steckt.

Marco (Marco Macor, links) und Ciro (Ciro Petrone) wollen der Mafia ihren Mut beweisen.

"Die Schönheit und die Hölle" ist geprägt vom Leben im Untergrund.

Durchgelesen: Roberto Saviano – „Die Schönheit und die Hölle“

Autor Roberto Saviano Titel Die Schönheit und die Hölle Verlag Suhrkamp Erscheinungsjahr 2010 Bewertung *** Ein Heimatloser war Roberto Saviano schon seit langem. Einer, der sein Land so sehr liebt wie er, und doch so frustriert ist von den Zuständen, der so empört ist über den Gleichmut seiner Landsleute und […]