Durchgelesen: Sämtliche Dramen von William Shakespeare 4


Der Gott der Dichter, nennen sie ihn. Mit Recht.

Autor William Shakespeare
Ausgabe Sämtliche Dramen
Verlag Haffmanns
Erscheinungsjahr 1762-1766
Bewertung *****

Der Gott der Dichter, keine Frage. Von der Sprache geht in der Übersetzung (bei mir: Wieland, etwas gewöhnungsbedürftig, aber charmant) natürlich viel verloren. Aber darauf kommt es bei Shakespeare auch nicht in erster Linie an. Sondern: auf die Themen und Handlungsverläufe. Die Komödien sind unerreicht.

Meine Favoriten: „Romeo und Julia“ und „Ein Wintermärchen“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Gedanken zu “Durchgelesen: Sämtliche Dramen von William Shakespeare