Gerard Butler


Draufgeschaut: Rock N Rolla

Mit Immobilien lässt sich in der Londoner Unterwelt längst mehr Geld scheffeln als mit Drogen. Auch der Kleinganove One Two will mitmachen, bringt sich dabei aber in die Schusslinie mächtiger Gegner. Mit „Rock N Rolla“ kehrt Guy Ritchie zu seinen Anfängen zurück – cool, kurzweilig und very british.

Johnny (Toby Kebbell) will sich an seinem Vater rächen.

Holly (Hillary Swank) erhält Briefe von ihrem toten Mann (Gerald Butler).

Draufgeschaut: P.S. Ich liebe dich

Film P.S. Ich liebe dich Produktionsland USA Jahr 2007 Spielzeit 98 Minuten Regie Richard LaGravenese Hauptdarsteller Hilary Swank, Gerard Butler, Lisa Kudrow, Gina Gershon, James Marsters, Kathy Bates, Nellie McKay, Harry Connick junior, Jeffrey Dean Morgan Bewertung Worum geht’s? Seit zehn Jahren sind Holly und Gerry ein Paar. Sie lieben […]


Draufgeschaut: Die nackte Wahrheit

Film Die nackte Wahrheit Originaltitel The Naked Truth Produktionsland USA Jahr 2009 Spielzeit 96 Minuten Regie Robert Luketic Hauptdarsteller Katherine Heigl, Gerard Butler, John Sloman, Bree Turner, Eric Winter Bewertung Worum geht’s? Als Produzentin betreut Abby das Frühstücksfernsehen bei einem öffentlich-rechtlichen Lokalsender in Sacramento. Das Team funktioniert gut miteinander und […]

Abby (Katherine Heigl) hasst Mike (Gerard Butler) von der ersten Minute an.

Leonidas (Gerard Butler) muss Sparta gegen Xerxes verteidigen.

300

Nicht spannend, nicht tiefgehend: „300“ erzählt die Geschichte des Kampfs um Sparta als optisches Spektakel ohne jeglichen Reiz.