Nancy Meyers


Wenn Liebe so einfach wäre

Seit zehn Jahren sind Jane und Jake geschieden. Er hat eine deutlich jüngere Frau geheiratet, sie leidet an ihrem Dasein als alternde Geschiedene – bis Jake plötzlich wieder mit ihr flirtet. „Wenn Liebe so einfach wäre“ ist in der Ausgangssituation originell, in der Umsetzung allerdings brav.

Jane (Meryl Streep) flirtet wieder mit ihrem Ex-Mann Jake (Alec Baldwin).

Nick Marshall (Mel Gibson) entdeckt seine weibliche Seite - ob er will, oder nicht.

Was Frauen wollen

Nick kann durch einen Unfall die Gedanken von Frauen lesen – und wird vom Bilderbuch-Chauvi zum Softie. Das macht vor allem Spaß, wenn man Mel Gibson nahe an der Selbst-Persiflage erleben möchte.


Draufgeschaut: Was das Herz begehrt

Film Was das Herz begehrt Originaltitel Something’s Gotta Give Produktionsland USA Jahr 2003 Spielzeit 123 Minuten Regie Nancy Meyers Hauptdarsteller Jack Nicholson, Diane Keaton, Keanu Reeves, Frances McDormand, Amanda Peel Bewertung **** Worum geht’s? Henry ist auch im hohen Alter noch ein Womanizer. Als er mit seiner jungen Geliebten ein […]

Erica (Diane Keaton) kann es nicht fassen: Henry (Jack Nichsolson) ist der Freund ihrer Tochter.