Selig


I Am Jerry Habicht Rezension Kritik

Hingehört: I Am Jerry – „Habicht“

I Am Jerry zeigen mit ihrem Debüt: Sie wollen gerne erfolgreich, berühmt und sexy sein. Die Songs dazu haben sie – auch wenn man befürchten muss, dass sie die Jugend das Landes bloß zum KiffenSaufenFeiern animieren.


„Für Hilde“

Zum 90. Geburtstag von Hildegard Knef interpretieren 20 deutsche Künstler ihre Lieder neu. Mit sehr gemischten Ergebnissen.

Für Hilde Tribute-Album Kritik Rezension

Selig, Anker, Leipzig

Nach ihrem dritten Album waren Selig am Ende. Ausgebrannt, zerstritten, desillusioniert. Nun, nach der Wiedervereinigung 2008, sind Selig erneut beim dritten Album angekommen. Beim Tourauftakt in Leipzig muss man kurz befürchten, dass die Geschichte einen ähnlichen Verlauf nehmen könnte. Draußen ist es saukalt, das erste Deutschland-Konzert der Tour ist (ebenso […]

Als letzte Zugabe gibt es in Leipzig "Regenbogenleicht".

Selig haben ihr neues Album in England aufgenommen. Foto: Universal Music/Thomas Rabsch

Futter für die Ohren mit Selig, Damien Jurado, Neil Halstead, Animal Kingdom und Tusq

Ein Weihnachtsgeschenk hat Damien Jurado für seine Fans. Bei Soundcloud gibt es gerade seinen Weihnachtssong Kalla Hus (***1/2) zum kostenlosen Herunterladen. „I will never see this Christmas Eve“ heißt die wenig hoffnungsvolle Prognose in dem Track, den Damien Jurado gemeinsam mit Kyle Zantos aus Seattle aufgenommen hat, aber daraus wird […]


Die wichtigsten neuen Alben 2013

Wird 2013 ein gutes Musikjahr? Man darf vermuten: ja. Reichlich neue Alben von spannenden Acts werden veröffentlicht, von Lady Gaga über Katy Perry bis hin zu (vielleicht) U2. Außerdem stehen wieder – wie schon im Vorjahr mit den 50. Jubiläen der Rolling Stones und der Beach Boys – wieder einige […]

Beyoncé kommt wohl schon 2013 mit einer neuen Platte zurück aus dem Mutterschutz. Foto: Sony BMG/Ellen von Unwerth

Hingehört: DrahtSeilAkt – „Fall oder tanz“

Künstler DrahtSeilAkt Album Fall oder tanz Label Achtung Music Erscheinungsjahr 2011 Bewertung **1/2 Beinahe jeder Name hätte besser gepasst für dieses Projekt als „DrahtSeilAkt“. Die Plattenfirma behauptet zwar, das Duo würde im Spannungsfeld zwischen Pop und Liedermacher permanent die Balance im Chaos suchen. Doch von atemloser Spannung, Lebensgefahr und Nervenkitzel […]

Dieser DrahtSeilAkt ist kein Nervenkitzel, aber angenehm.

Selig, Haus Auensee, Leipzig 1

Es gibt ein paar erstaunliche Effekte an diesem Abend mit Selig in Leipzig. Zuerst: Ich komme von einer Party, die unter dem Motto „schwarz-weiß“ steht – und auch im Haus Auensee scheinen Selig dieser Kombination sehr zugetan. Die Bassdrum, das Tuch über der Orgel, der Longsleeve von Bassist Lenard Schmidthals, […]

Zum Schluss gab es Ohne Dich - und die Erkenntnis: Selig sind mit sich im Reinen.

Die besten Lieder für den Winter 1

Es ist kalt. Es schneit. Es friert. Schrecklich. Der Verkehr liegt lahm, die Schuhe sind ruiniert, die Nase läuft. Das Schlimmste daran: Der Winter dauert noch mindestens vier Monate – also noch rund doppelt so lange wie die Karriere von LaVive. Immerhin: Mit dem iPod lässt sich das Wetter ertragen. […]


Selig – „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ 1

Die Rückkehr von Selig bleibt auch mit „Von Ewigkeit zu Ewigkeit“ erfreulich. Das zweite Album nach dem Comeback findet eine gute Balance zwischen Feuer und Radiotauglichkeit.

"Von Ewigkeit zu Ewigkeit" ist die Essenz aus 16 Jahren Selig.

Draufgeschaut: Alles Lüge 1

Die Lebensgeschichte von Rio Reiser zeichnet „Alles Lüge“ nach. Leider viel zu affektiert und selbstverliebt.


Hingehört: Wir sind Helden – „Die Reklamation“ 5

Wir sind Helden sind ein Wunder. Gute Musik, die aus dem Nichts kommt und erfolgreich wird, ohne große Marketing-Maschine – das gibt es sonst nur in England. Das Debütalbum „Die Reklamation“ liefert die Erklärung dafür: Wir sind Helden sind wahre Meister des Wie (und Wie ist im Pop entscheidend).