Fotos vom Melt 2013


Die Höhepunkte sind klar: Kraftklub, Young Rebel Set, Mark Ronson, Woodkid und Disclosure waren meine Favoriten beim Melt-Festival 2013, ungefähr in dieser Reihenfolge. Daneben hatte Ferropolis natürlich noch reichlich mehr zu bietenn, nämlich rund 100 Acts, herrliches Wetter und für alle, die mal eine Musik-Auszeit brauchten, auch lustige Aktivitäten wie das Kunstprojekt Tape Over in der Playground-Area, Aktionen von Kleiderkreisel, die Fotoaktion Melt! Faces oder den Engtanz-Floor (wo dann, zumindest wenn man kein allzu strenges Verständnis des Begriffs hat, doch wieder Musik lief). 25.000 Fans haben gefeiert, ich habe ein paar Fotos vom Melt 2013 zusammengestellt.

Übrigens gibt es Highlights aus Ferropolis in den nächsten Tagen bei ZDF.Kultur:

Dienstag, 23. Juli um 00:10 Uhr: Alt-J

Mittwoch, 24. Juli um 23:50 Uhr: Claire und Sizarr

Donnerstag, 25. Juli um 23:45 Uhr: Azealia Banks und Disclosure

Freitag, 26. Juli um 00:10 Uhr: Miss Kittin (Live)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.