Anna Fischer


Die Rebellin

Eine Frau verhilft dem Fernsehen zum Durchbruch in Deutschland: „Die Rebellin“ erzählt Kriegstrauma, Technikgeschichte und Wirtschaftswunderstory, allerdings mit zu viel Lust auf Konventionen und Melodrama.

Die Rebellin Film Serie Kritik Rezension

Besondere Schwere der Schuld Film Kritik Rezension

Draufgeschaut: Besondere Schwere der Schuld

Ein verurteilter Doppelmörder kehrt aus dem Knast in seine alte Stadt zurück. Die Nachbarn sind in heller Aufregung – weil sie etwas zu verbergen haben. In „Besondere Schwere der Schuld“ retten sehr starke Schauspieler eine sehr unplausible Geschichte.


Draufgeschaut: Stille

Ein arroganter TV-Star wird zum reumütigen Aussteiger – das ist die Pointe in „Stille“. Der Film blickt nicht nur hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts, sondern beschäftigt sich letztlich mit der Wirkung von Ruhm insgesamt.

Talkmaster Harry Kliewer (Jan Fedder) hat genug vom Fernsehen.

Lila (Anna Fischer) weiß nicht, dass Chriz (Kostja Ullmann) ein Popstar ist.

Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Lila verliebt sich in Christopher und hat dabei keine Ahnung davon, dass er ein berühmter Popstar ist. „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“ ist eine TV-Komödie voller Klischees und ohne Fantasie.


Draufgeschaut: Fleisch ist mein Gemüse

Film Fleisch ist mein Gemüse Produktionsland Deutschland Jahr 2008 Spielzeit 101 Minuten Regie Christian Görlitz Hauptdarsteller Maxim Mehmet, Heinz Strunk, Andreas Schmidt, Oliver Bröcker, Jona Mues, Martin Brauer, Susanne Lothar, Anna Fischer, Susanne Bormann Bewertung **** Worum geht’s? Heinz träumt von einer Karriere als Popstar. Seine Mutter will hingegen, dass […]

Heinz (Maxim Mehmet, rechts) heuert in der Band von Gurki (Andreas Schmidt) an.

Alma (Anna Fischer) kann nicht genug von ihrem Vater (Lutz Blochberger) bekommen.

Draufgeschaut: Liebeskind

Film Liebeskind Produktionsland Deutschland Jahr 2005 Spielzeit 85 Minuten Regie Jeanette Wagner Hauptdarsteller Anna Fischer, Lutz Blochberger Bewertung **** Worum geht’s? Alma ist 17, und sie hat ihren Vater fünf Jahre lang nicht mehr gesehen. Dann kommt er zurück in ihr Leben, und die Sehnsucht, sich besser kennen zu lernen, […]


Draufgeschaut: Masserberg

Eine DDR-Spezialklinik wird in „Masserberg“ zum Mikrokosmos voller Eitelkeiten, Trost und Bespitzelung. Das Highlight dabei ist die sagenhaft starke Leistung von Hauptdarstellerin Anna Fischer.