Kommentare


Der kritische Blick: Ein Nachruf auf Rock am Ring

Nach 30 Jahren ist Schluss mit Rock am Ring, jedenfalls an der angestammten Location in der Eifel. Ein neues Festival am Nürburgring dürfte es nicht allzu einfach haben, meine ich. Ebenso wie ein ebenfalls schon angekündigtes „Rock am Ring“ an einem neuen Standort.


Der kritische Blick: Mit Wetten Dass endet das alte Fernsehen

War Markus Lanz nun schuld am Aus für Wetten Dass? Ich meine: nein. Die Sendung war schon vor dem Wechsel zum neuen Moderator im Niedergang. Sie steht letztlich für eine Ära des Fernsehens, die von vertrauten Gesichtern, riesigen Marktanteilen und festen Sendezeiten geprägt war. Diese Epoche ist vorüber – und […]


Der kritische Blick: Der seltsame Feminismus à la Beyoncé

Beyoncé hat ein faszinierendes neues Album vorgelegt. Musikalisch ist es spannend wie nie. Mit dem Trick, die Platte ohne Ankündigung bei iTunes hochzuladen, hat sie eine erstaunliche (Nicht-)Vermarktungsstrategie hingelegt. Zudem erfindet Beyoncé das Format des Visual Albums, liefert also zu jedem Lied auch noch einen Kurzfilm. Nur ihre auf dem […]


Der kritische Blick: Das rätselhafte Ergebnis beim ESC 2013

Emmelie de Forest aus Dänemark ist die Siegerin beim Eurovision Song Contest 2013. Das ist einigermaßen verwunderlich, ebenso wie viele andere Ergebnisse nach der nahezu perfekten Show in Malmö. Woran das liegt, ist nicht allzu verwunderlich: Die ESC-Macher wünschen sich Berechenbarkeit, um möglichst großen Erfolg für den Sieger ermöglichen zu […]


Breivik macht die Medien zu Erfüllungsgehilfen

500 Journalisten sind vor Ort. Zehn Wochen lang wird verhandelt. An fünf Tagen wird Anders Behring Breivik im Gerichtssaal in Oslo die Möglichkeit bekommen, seine Sicht der Dinge darzulegen. Schon jetzt ist klar: Der 77-fache Mörder wird diese Gelegenheit nicht nur nutzen, um sich zum Tathergang zu äußern. Er will […]


Hafturlaub-Pläne: Der Fokus liegt auf den Tätern

Es ist eine unvorstellbar lange Zeit. Wer zu lebenslanger Haft verurteilt ist, der weiß: Wenn sich die Gefängnistore hinter mir schließen, dann dauert es mindestens zehn Jahre, bis ich die Freiheit wieder sehen werde. Die Familie darf zu Besuch kommen. Aber die eigene Wohnung, das eigene Bett, der Anblick, der […]


Nein zur Herdprämie!

Idiotisch. Anders kann man das Betreuungsgeld nicht nennen. Heute wird im Bundestag über die Idee beraten, die im schwarz-gelben Koalitionsvertrag festgeschrieben und vor allem der CSU eine Herzensangelegenheit ist. Man kann nur hoffen, dass das Parlament vernünftig genug für die richtige Entscheidung ist: Nein zur Herdprämie! Denn es gibt nur […]


Der kritische Blick: Burnout ist keine Mode

Der DGB stellt in dieser Woche eine Studie zu den Arbeitsbedingungen in Deutschland vor, zudem legt die IG Metall demnächst ihr Schwarzbuch Leiharbeit vor. Beides hängt eng zusammen, und beides zeigt: Das Arbeitsleben ist hierzulande oft ein idealer Nährboden für Burnout. Diese Diagnose mag manchem wie ein Modewort vorkommen. Sven […]


Joachim Gauck ist kein Mainstream 1

Was erwarten Sie vom Bundespräsidenten? Noch vor drei Jahren wäre diese Frage leicht zu beantworten gewesen: nicht viel. Das Staatsoberhaupt darf vielleicht mal eine Ruck-Rede halten, die Unterschrift unter ein Gesetz verweigern oder uns zu Weihnachten ins Gewissen reden. Aber ansonsten soll der Bundespräsident das tun, was die Verfassung für […]


Ein Kollaps und viele Verlierer in NRW

Die Regierung in Nordrhein-Westfalen ist am Ende. In Deutschlands wichtigstem Bundesland muss neu gewählt werden. Nach dem Scheitern der rot-grünen Minderheitsregierung gibt es vorerst nur Verlierer. Verloren hat zunächst Hannelore Kraft. Die SPD-Ministerpräsidentin war im Mai 2010 gestartet mit dem Wunsch, fünf Jahre lang an Rhein und Ruhr gestalten zu […]


Ein Jahr nach Fukushima: Aussteigen reicht nicht 1

Es ist verwunderlich. Die Stromversorger erhöhen flächendeckend die Preise. Der schwelende Konflikt mit dem Iran lässt die Energiekosten weiter in die Höhe klettern. Die von der Bundesregierung gerade beschlossene Kürzung der Photovoltaik-Förderung ist Wasser auf die Mühlen derer, die partout nicht an das Gelingen der Energiewende in Deutschland glauben wollen. […]


Der kritische Blick: Der peinliche Zapfenstreich von Christian Wulff

Christian Wulff besteht auf einem Großen Zapfenstreich zu seinem Abgang. Dass er wochenlang ignorant alle Vorwürfe gegen sich ausgesessen und mit seiner nicht enden wollenden Kredit-/Medien-/Sylt-Affäre der politischen Kultur schwer geschadet hat, ficht den ehemaligen Bundespräsidenten offensichtlich nicht an. Heute Abend will er trotzdem mit Glanz und Gloria verabschiedet werden. […]


Der kritische Blick: Das Ende der Lohn-Bescheidenheit

Bis zu 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt fordern die Gewerkschaften in der aktuellen Tarifrunde. Das klingt anmaßend – ist aber überfällig. Denn mit ihrer jahrelangen Zurückhaltung haben die Gewerkschaften zwar dafür gesorgt, dass Deutschland wettbewerbsfähig ist. Das ging aber auf Kosten der Binnennachfrage und der anderen EU-Länder und hat […]


Entlastung statt Verschwendung

Man kennt das von der Tankstelle: Steigt der Ölpreis auf den Weltmärkten, dann wird auch der Sprit an der Zapfsäule im Handumdrehen teurer. Sinkt der Ölpreis hingegen, dann lassen sich die Tankstellenbetreiber gerne reichlich Zeit, bis sich das auch als Entlastung im Geldbeutel des Autofahrers bemerkbar macht. Nach genau diesem […]


Der kritische Blick: SOPA geht zu weit

Ein Tag ohne Wikipedia? Dass uns dieses Szenario vielleicht nicht unvorstellbar, aber immerhin doch sehr ärgerlich und unbequem erscheint, ist der beste Beweis dafür, wie tief das Internet inzwischen in unsere Lebensumstände eingedrungen und wie weitreichend der Wandel ist, den es ausgelöst hat. Manche wollen das allerdings nach wie vor […]