OMD


Out Is In Lea Porcelain Kritik Rezension

Hingehört: Lea Porcelain – „Out Is In“

Zwischen Offenbach, Berlin und London entsteht die Musik von Lea Porcelain. Auch auf ihrer zweiten EP vereinen sie geschickt den Ansatz von Techno mit einem schwermütigen Indie-Sound.


Cover des Albums The Names von Baio

Hingehört: Baio – „The Names“

Der Bassist von Vampire Weekend hat ein Soloalbum gemacht. Natürlich gibt es auf „The Names“ gute Rhythmen und clevere Ideen. Das Problem von Baio ist allerdings: Er singt. Zumindest versucht er es.


Die 75 besten Songtitel des Jahres 2013

Ein guter Songtitel soll cool klingen, witzig sein oder clevere Verweise enthalten. Ich habe geschaut, wer das 2013 am besten hinbekommen hat. Mit dabei: Kings Of Leon, Tocotronic, Jake Bugg und Miley Cyrus.

Ebenfalls unter den Top75 der Songtitel vertreten: Miley Cyrus. Foto: Sony Music

Die Geschichte eines Drogenkuriers erzählen Sin Cos Tan in "Blown Away".

Hingehört: Sin Cos Tan – „Blown Away“

Er war mal ein Ehemann mit einem Bürojob. Dann beschließt Michael Burana, lieber als Drogenkurier in Südamerika zu arbeiten. Diese fiktive Geschichte bildet den Rahmen für das dritte Album von Sin Cos Tan – und fluffigen Synthiepop.


Die Gitarren haben Mando Diao auf "Aelita" fast vollständig verbannt.

Hingehört: Mando Diao – „Aelita“

Mando Diao sind auf ihrem siebten Studioalbum kaum wiederzuerkennen. Das liegt an einem Geschenk: einem alten russischen Synthesizer namens „Aelita“.


Soldout sind auf "More" fast immer mutig und gerne etwas düster.

Hingehört: Soldout – „More“

Originellen Elektropop würde man nicht unbedingt zuerst in Belgien suchen. Charlotte Maison und David Baboulis machen als Soldout aber deutlich, dass man sich das vielleicht noch einmal überlegen sollte.


Hingehört: Delphic – „Collections“

Künstler Delphic Album Collections Label Chimeric Erscheinungsjahr 2013 Bewertung Blöderweise gibt es kein Lehrbuch, wie man sein zweites Album nach einem erfolgreichen Debüt NICHT angehen sollte. Sollte aber Bedarf nach einem solchen Werk bestehen, dann könnten Delphic problemlos als die Autoren fungieren. Denn Rick Boardman, Matt Cocksedge und James Cook […]

Beinahe wären Delphic an "Collections" verzweifelt.

Mehr Selbstvertrauen und viel Popappeal zeigen Holy Ghost! auf "Dynamics".

Hingehört: Holy Ghost! – „Dynamics“

Auf „Dynamics“, dem zweiten Album von Holy Ghost! aus Brooklyn nach dem Debüt vor zwei Jahren feiern die Eighties fröhlich Urständ. Das macht erstaunlich gute Laune.


Interview mit Erasure

An English version is available here. Man stelle sich eine Szene vor im Jahr 1986: eine Aufzeichnung von Top Of The Pops, ein Flur zwischen den Garderoben, auf dem die Mitglieder von Depeche Mode, OMD, den Pet Shop Boys und Erasure gerade eine rauchen. Jemand stößt dazu und sagt: Hi […]


Vince Clarke (rechts) und Andy Bell haben nach 28 Jahren als Erasure ein Weihnachtsalbum gemacht. Foto: Phil Sharp/Add On Music

Interview with Erasure

He was a founding member of Depeche Mode, he kickstarted the ABBA revival and he made our dads dance (and sing) silly to Give A Little Respect. Now Vince Clarke is back with Erasure – and a Seasonal Album called Snow Globe. I asked him about his relationship with Andy […]


Hingehört: Lightning Dust – „Fantasy“

Lightning Dust (besser bekannt als Amber Webber und Josh Wells, die beide auch Bandkollegen bei Black Mountain sind), liefern auf ihrem dritten Album „Fantasy“ wunderbar stilvollen, gekonnten und eleganten New-Wave Pop

Die Musik von Lightning Dust ist auf "Fantasy" grandios reduziert.