Leo und Claire


Film Leo und Claire

Leo Katzenberger (Michael Degen) und seine Frau Claire (Suzanne von Borsody) müssen gleich in mehrfacher Hinsicht um ihre Existenz bangen.

Leo Katzenberger (Michael Degen) und seine Frau Claire (Suzanne von Borsody) müssen gleich in mehrfacher Hinsicht um ihre Existenz bangen.

Produktionsland Deutschland
Jahr 2001
Spielzeit 103 Minuten
Regie Joseph Vilsmaier
Hauptdarsteller Michael Degen, Suzanne von Borsody, Alexandra Maria Lara, Jasmin Schwiers, Franziska Petri, Jochen Nickel, Andrea Sawatzki, Axel Milberg, Dietmar Schönherr
Bewertung

Worum geht’s?

Seit Jahrzehnten ist Leo glücklich mit Claire Katzenberger verheiratet. Er betreibt ein erfolgreiches Schuhgeschäft in Nürnberg. Doch als die Nazis ihm als Juden das Leben immer schwerer machen, droht nicht nur sein Geschäft zu zerbrechen, sondern auch seine Ehe. Seine einzige Rettung scheint ausgerechnet die junge Irene zu sein, mit der ihm eine Affäre nachgesagt wird.

Das sagt shitesite:

Leo und Claire ist ein bedrückendes Beispiel für Willkür-Justiz, beruhend auf wahren Tatsachen. Der Film überzeugt aber auch durch die exzellente Besetzung und dadurch, dass er die Zerrissenheit einer jüdischen Familie zwischen Fluchtgedanken und Heimatverbundenheit, Anpassung und Stolz zeigt.

Leider gibt es keinen Trailer zum Film.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.