Der Untergang


Film Der Untergang

Adolf Hitler (Bruno Ganz, Mitte) weigert sich trotz der näher rückenden Gegner, Berlin zu verlassen.

Adolf Hitler (Bruno Ganz, Mitte) weigert sich trotz der näher rückenden Gegner, Berlin zu verlassen.

Produktionsland Deutschland
Jahr 2004
Spielzeit 150 Minuten
Regie Oliver Hirschbiegel
Hauptdarsteller Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara, Corinna Harfouch, Ulrich Matthes, Juliane Köhler, Heino Ferch, Christian Berkel, Ulrich Noethen
Bewertung

Worum geht’s?

Die junge Traudl sucht einen Job als Sekretärin – und wird ausgerechnet in der Reichskanzlei angestellt. Im Führerbunker erlebt sie die letzten Tage des Dritten Reichs und steht plötzlich inmitten von Weltgeschichte und persönlichen Tragödien.

Das sagt shitesite:

Der Untergang ist fast durchweg großartig besetzt und gespielt, zudem spannend und aufrüttelnd. So gelingt der gewagte Ansatz, Hitler und die übrige Naziführung von ihrer menschlichen Seite zu zeigen – wodurch die Verbrechen und Verbrecher noch bestialischer wirken.

Der Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.