Jährliche Archive: 2012


Hingehört: The Scantharies – „The Scantharies“

Künstler The Scantharies Album The Scantharies Label Memphis Industries Erscheinungsjahr 2012 Bewertung ***1/2 Meine Lieblingsentstehungsgeschichte für ein Album im heute zu Ende gehenden Jahr 2012: The Scantharies. Das ist das Debütalbum der gleichnamigen Band. Aber so einfach ist es natürlich beileibe nicht. Stattdessen ist es sogar ganz schön kompliziert. Nämlich […]

Auf eine ganze Karriere blickt "The Scantharies" zurück. Zumindest fiktiv.

Paula (Debra Winger) verliebt sich in den Offiziersanwärter Zack (Richard Gere).

Draufgeschaut: Ein Offizier und Gentleman

Film Ein Offizier und Gentleman Produktionsland USA Jahr 1982 Spielzeit 125 Minuten Regie Taylor Hackford Hauptdarsteller Richard Gere, Debra Winger, Louis Gossett Jr., David Caruso, Robert Loggia, David Keith, Lisa Blount Bewertung ** Worum geht’s? Zack Mayo weiß nicht, wohin mit sich. Seine Mutter ist früh gestorben, sein Vater amüsiert […]


"Kings Of Cool" ist das Prequel zu "Savages".

Durchgelesen: Don Winslow – „Kings Of Cool“ 2

In „Kings Of Cool“ erzählt Don Winslow die Vorgeschichte seines Bestsellers „Savages“. Er zeigt darin meisterhaft, wie Menschen von den Mechanismen des Opportunismus und der Konformität weichgekocht werden – egal ob Hippies oder Konservative.


In Ian Curtis (Sam Riley) tobt ein Kampf zwischen Geist und Seele.

Draufgeschaut: Control

Anton Corbijn zeichnet als Regisseur ein differenziertes Bild von Ian Curtis. Der Sänger von Joy Division erscheint in „Control“ mal charismatisch, mal arrogant. Von diesem Prinzip lebte seine Musik, und auch der Film zehrt davon: alles oder nichts.


Deko Deko – „Make Death Listen“

Aus Leipzig grüßen Deko Deko die Welt mit ihrer Debüt-EP „Make Death Listen“. Ihre Arbeitsweise steckt schon im Bandnamen: „dekorative Dekonstruktion“.

Düster und anders: "Make Death Listen" gibt genau die richtigen Rätsel auf.

Lena (Marta Larralde) will die kriminellen Bosse ihres Vaters besänftigen.

Draufgeschaut: Lena

Film Lena Produktionsland Portugal/Spanien Jahr 2001 Spielzeit 95 Minuten Regie Gonzalo Tapia Hauptdarsteller Manuel Manquiña, Marta Larralde, Roberto Álvarez, Vítor Norte, Luis Tosar, Iván Hermés Bewertung **1/2 Worum geht’s? Für ihre Zukunft hat die 18-jährige Lena klare Vorstellungen: Sie will raus aus ihrer Heimatstadt Vigo, ein Stipendium ergattern und dann […]