Draufgeschaut: Fluch der Karibik 1


Film Fluch der Karibik

Jack Sparrow (Johnny Depp, links) und Will Turner (Orlanda Bloom) sind auf der Suche nach demselben Schiff.

Jack Sparrow (Johnny Depp, links) und Will Turner (Orlanda Bloom) sind auf der Suche nach demselben Schiff.

Originaltitel Pirates Of The Caribbean
Produktionsland USA
Jahr 2003
Spielzeit 137 Minuten
Regie Gore Verbinski
Hauptdarsteller Johnny Depp, Orlando Bloom, Geoffrey Rush, Keira Knightley
Bewertung

Worum geht’s?

Der Pirat Jack Sparrow möchte sein altes Schiff zurück: die berühmt-berüchtigte „Black Pearl“. Weil auf dem Schiff ein Fluch liegt, braucht er dazu ein ganz bestimmtes Medaillon – und die Hilfe des jungen Will Turner. Auch der will das Schiff finden, denn auf der „Black Pearl“ wird seine Angebetete Elizabeth gefangen gehalten. Der Pirat und der Ehrenmann schließen eine ungewöhnliche Allianz und machen sich auf eine abenteuerliche Reise.

Das sagt shitesite:

Märchenhaft, originell und voller Figuren, die das Zeug zu kulturellen Ikonen haben: Disney kehrt mit Fluch der Karibik zu seinen Wurzeln zurück und schafft einen modernen Klassiker.

Der Trailer zum Film:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Draufgeschaut: Fluch der Karibik