Fernsehen


Deutsch und trotzdem lustig – geht das überhaupt? 2

Deutschland ist für vieles bekannt. Pünktlichkeit (trotz Thomas Gottschalk). Tolle Torhüter (trotz Oliver Reck). Spießigkeit (trotz Udo Lindenberg, Klaus Kinski und Tokio Hotel). Humor gilt im Allgemeinen aber nichts als deutscher Exportschlager. Das verbreitete Klischee: Die Deutschen gehen zum Lachen in den Keller. Dabei könnte ein Blick in die nächstbeste […]


"Best Of Comedy" versammelt Beiträge von Humoristen, die wenig miteinander zu tun haben.

Durchgelesen: Best Of Comedy 1

Autor Diverse Titel Best Of Comedy Verlag Riva Erscheinungsjahr 2011 Bewertung ** „In der Unterdrückung hat der Witz Hochkultur“, hat Matthias Matussek unlängst in einem Gespräch im Freitag festgestellt. Insofern sollte man meinen, irgendjemand oder irgendetwas hält die Republik seit Jahren mächtig unter der Knute. Zumindest den gewichtigen Teil des […]


Der kritische Blick: Mach’s gut, Udo Lattek!

Zum letzten Mal wird Udo Lattek heute als Dauer-Experte im Doppelpass zu sehen sein. In 16 Jahren haben seine Beiträge eine Menge dazu beigetragen, dass die Sendung zum erfolgreichsten Format bei Sport1 geworden ist. Ich werde ihn vermissen. Denn Lattek ist beinahe so sehr zum Kult geworden wie das Phrasenschwein. […]


In der Heimatstadt von Truman Burbank (Jim Carrey) passieren seltsame Dinge.

Draufgeschaut: Die Truman Show 1

Die „Truman Show“ ist ebenso unterhaltsam wie spannend, ebenso rührend wie vielschichtig. Und Jim Carrey ist in dieser Medienkritik nicht nur eine überraschende, sondern die perfekte Übersetzung für die Hauptrolle.


Draufgeschaut: Good Night And Good Luck

„Good Night And Good Luck“ ist toll gespielt, ausgestattet und inszeniert. Man muss aber schon Zeithistoriker sein, um diesen Film auch aufregend zu finden.


Auferstanden aus Ruinen

Menderes ist bei Deutschland sucht den Superstar so oft gescheitert, dass seine Karriere eigentlich ein großes schwarzes Loch und sein Ego eine Ruine sein müsste. Doch ein schwarzes Loch und eine Ruine – das trifft beim Sisyphos des deutschen Castingwesens nur auf die Frisur und das Gebiss zu. Sein Traum […]


Nase zu und durch 1

Preisfrage: Kann man leidlich prominent sein, sich für 50.000 Euro vor einem Millionenpublikum bloßstellen lassen, halbnackt im Urwald an einem Kamelschwanz knabbern, sich danach von Sonja Zietlow und Dirk Bach (ausgerechnet!) verarschen lassen – und trotzdem noch cool sein? Thomas Rupprath und Jay Khan haben es gestern Abend jedenfalls im […]


Der Klang des Aufruhrs

«Rock» ist das erste Wort dieser Dokumentation. Ein Mann sagt es, ruft es, schreit es. Immer wieder. Rock. Rock. Rock. Er ist das Sinnbild dessen, was man sich wohl unter einem Rockstar vorstellt: wirre Frisur, ein Anzug irgendwo zwischen Fell und Samt, darunter ein freier Oberkörper. Dann verändert sich sein […]


Interview mit Michaela May 1

Schon als Kind war sie auf der Leinwand zu sehen, danach prägte Michaela May jahrzehntelang die deutsche Fernsehlandschaft. Nach Erfolgsformaten wie Münchner Geschichten, Forsthaus Falkenau, Polzeiruf 110 oder Der Bergdoktor zählt sie heute zu den beliebtesten Schauspielerinnen des Landes. Am Donnerstag ist sie in der dritten Folge von Alles was […]


Der kritische Blick: Die GEZ ist Schwachsinn

Jeder Haushalt muss ab 2013 seinen Beitrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk leisten. Das haben die Ministerpräsidenten mit dem neuen Rundfunkstaatsvertrag gerade beschlossen. Die Haushaltsabgabe ersetzt die bisherige GEZ-Gebühr. Damit werden die letzten Schlupflöcher im System gestopft. Das wäre an sich gar nicht schlimm, denn ein guter öffentlich-rechtlicher Rundfunk kann sehr wichtig […]


Die peinlichen Experten bei „Beckmann“

Erstaunlich: Bei Reinhold Beckmann gab es gestern Abend endlich mal wieder eine sachliche, erhellende Debatte. Das war vor allem Innenminister Thomas de Maizière zu verdanken, der nach seiner eigenen Terrorwarnung sehr besonnen den Feuerwehrmann spielte. Er machte eindrucksvoll deutlich, warum er die Warnungen nicht ignorieren kann, auch wenn sie vielleicht […]


Alice Cooper ist abstinent, aber trotzdem gerne Barkeeper. Foto: obs/Saturn

Interview mit Alice Cooper 4

Alice Cooper ist eine der schillerndsten Figuren im Musikgeschäft. Seit mehr als 40 Jahren ist er dabei. Als Mann in Frauenkleidern, der auf der Bühne mit Würgeschlangen, Kunstblut und Guillotinen spielte, war er Anfang der 1970er Jahre der meistgehasste Mann Amerikas – und niemand in der amerikanischen Rechten wollte damals […]


Der kritische Blick: Fußball ist kein Fernsehen

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt. Ich meine: Das zeigt nicht nur, wie wenig die Macher des Preises von Fußball verstehen. Denn der ist, auch wenn man das bei ARD und ZDF angesichts der enormen Kosten für die Übertragungsrechte vielleicht gerne so hätte, kein Medienevent, sondern noch […]


Das einzig wahre A-Team 1

Der gestrige Abend war sehr unterhaltsam, litt aber unter einer seltsamen Fehlbesetzung. Nein, ich meine nicht Petri Pasanen als Linksverteidiger bei Werder Bremens Krimi in der Champions-League-Qualifikation. Ich rede vom A-Team. Gestern habe ich mir den ganz amüsanten Kinofilm angeschaut. Und neben etwas zu viel militärisch-amerikanischem Pathos litt der Film […]


Die Macht der Schnauzbärte

Wende und kein Ende. Nach 1989 – Aufbruch ins Ungewisse lässt der MDR nun in einer dreiteiligen Dokumentation das Jahr der Wiedervereinigung wieder auferstehen. 1990 – Aufbruch zur Einheit bietet viel bisher unveröffentlichtes Filmmaterial aus den Tagen, als die Menschen noch Schnauzbart und Dauerwelle trugen, aber auch voller Stolz und […]